Das Herz " Roberto "

Das Herz hat  in der östlichen wie auch in der westlichen Medizin die Aufgabe Blut  durch den Körper zu pumpen. Aber reduzieren sie ihr Herz nicht auf einen derart simplen Bereich , die Aufgaben des Herzens sind sicher vielfältiger als sie denken.

Das vom Herzen produzierte Hormon Atriopeptin reguliert den Blutdruck und das Gleichgewicht im Flüssigkeits und Elektrolythaushalt und es wirkt auf sehr vielfältige Weise auf unsere Blutgefäße , auf unserer Nieren , die Nebennieren und

es hemmt die Ausschüttung unserer Stresshormone  und beeinflußt unsere Fortpflanzungsorgane und es produziert Noadrenalin und Dopamin zwei wichtige Neurotransmitter für unser Gehirn , von denen vielleicht auch sie dachten , sie würden nur im Gehirn produziert. 

Im chinesischen sind an diesem Blutkreislauf noch die Leber , die Milz und die Lunge  beteiligt und  für ein rasendes Herz  kann durchaus die Leber verantwortlich sein , denn diese sorgt für den harmonischen Fluss

von Blut und Flüssigkeiten. 

Unser Herz ist der kleine immer etwas zu schnell redende Mitbewohner , der sich von aller Unruhe in seiner Umgebung sofort anstecken lässt und immer so wirkt als hätte er zwei Espresso zuviel getrunken. 

Kennen sie die Szene in Jim Jarmusch´s Film "Coffee and Zigarettes"  in der Roberto Benigni in einer unglaublichen Geschwindigkeit vom Espresso erzählt , dieser kleine, flinke , unglaublich strahlende Mann mit seiner überragenden Präsenz - immer einen Tick zu schnell und immer kurz  vorm durch die Decke hüpfen , das ist unser Herz- Mitbewohner.

Wenn es  La Diva -  unserer Leber gut geht und sie für einen harmonischen Fluss sorgt  dann geht es auch unserem Roberto gut , aber aus dem Weg, wenn dem nicht so ist. 

Sie wütet in ihrem Zimmer und denkt nicht im Traum daran sich um das Herz zu kümmern und Harmonie zum Teufel damit und der kleine Roberto hüpft durch sein Zimmer , völlig unterversorgt und hüpft und hüpft um

die Energie einigermassen am laufen zu halten und hält sich die Ohren zu.

 

Das Herz ist für die Blutgefäße zuständig und wenn das Herz ausgeglichen und kräftig ist , haben wir einen vollen und regelmäßigen Puls. Sollte es hier zu einem Mangel an Flüssigkeiten oder Energie im Fluss kommen , so versucht das Herz mitzuarbeiten und arbeitet und arbeitet und pumpt und pumpt  und sie bemerken dies mit innerer Unruhe. Da ist Etwas was sie nicht zur Ruhe kommen lässt , auch wenn sie glauben sichausruhen zu können, gerade dann merken sie es noch deutlicher und irgendwann ist auch an Schlaf nicht mehr zu denken und der Mensch strahlt nicht mehr und das Shen verkümmert und die Lebensfreude versiegt und die Freudlosigkeit siegt.