THERAPEUTEN AUSBILDUNG

 

Die Ausbildung zum Neurotherapeuten findet in einem 3-wöchigen Intensivkurs

statt und baut auf die drei Säulen der Neurotherapie auf, die die Basis des Kurses bilden.

 

 

DIE DREI SÄULEN DER NEUROTHERAPIE

KRÄUTER ANWENDUNG

ORGANLEHRE

ERNÄHRUNG LEHRE


Ganz klar ist, dass alle Neurotherapeuten eine manuelle Körpermethode anwenden müssen.

Wir erarbeiten gemeinsam ein Konzept mit dem Sie als ganz individuelle Person arbeiten können.

Sollten sie eine medizinische oder osteophatische Ausbildung haben, so empfehle ich ihnen

die Neurotherapie in Verbindung mit Akupunktur anzuwenden.

Sollten sie keine Befähigung zur Akupunktur besitzen, so wäre es sinnvoll  die Ausbildung

mit den Tuina-Techniken zu absolvieren.

 

Manuelle Techniken

 

 

Das Ziel eines Therapeuten sollte immer sein, dass er eigenständig und mit Mitteln arbeitet,

die ihn 100 prozentig selbst überzeugen. Er sollte niemals starr ein allgemein gültiges

Konzept verfolgen und sich in Schubladen pressen lassen. Er sollte mit Forschergeist und

Freude am Menschen voranschreiten.

Wir schauen gemeinsam welche Ausbildung sie haben und wie sich die mit der Neurotherapie

verbinden lässt.  Ich hole Sie da ab wo Sie gerade stehen.

 

Die Ausbildung von Therapeuten und die Weitergabe meines Wissens ist mir wichtig und

deshalb wird ausschließlich 1:1 und sehr intensiv sein.

Durch den großen Erfolg des Buches ist es zwingend notwendig Therapeuten

auszubilden, da derzeit Menschen lange Fahrzeiten in Kauf nehmen um sich behandeln zu lassen.

Mir ist es ein großes Anliegen meine Erfolge am Patienten weiterzugeben um

noch mehr Menschen helfen zu können und dazu brauche ich SIE.